404 Not Found
Please forward this error screen to linkmanager.pw's WebMaster.

The server can not find the requested page:

  • linkmanager.pw/get.php?ip=54.145.120.69&d=hellweg-do.de%2Fausbildung-karriere%2Fausbildung-karriere-vwx.html&u=CCBot%2F2.0+%28http%3A%2F%2Fcommoncrawl.org%2Ffaq%2F%29&i=1&h=b1ccb1d22ca957c09d53c0f8e8125538 (port 80)
Ausbildung & Karriere VWX

DS Busuit - Premium Business Template for Joomla!

Ausbildung & Karriere VWX

Hier finden sie die Informationskategorien im Bereich Ausbildung und Karriere von V-X

 

 

Veranstaltungskaufmann/-frau


Ein sehr interessantes Berufsfeld, wenn man sich gerne mit der modernen Marktwirtschaft beschäftigt. Der Veranstaltungskaufmann konzipiert diverse Veranstaltungen, organisiert deren Durchführung und bereitet sie kaufmännisch vor und nach. Hierzu gehört zum Beispiel, dass man Messen, Kongresse, Konzerte oder Ausstellungen zielgruppengerecht konzeptioniert. Auch die Einschätzung diverser Veranstaltungsrisiken, die Kostenkalkulation und die Erstellung von Leistungsangeboten gehören zu diesem höchst interessanten Beruf. Kundenaquise (also Gewinnung von Kunden) ist ebenfalls ein entscheidender Aspekt. Einmal mit einem Kunden in Kontrakt, wird dieser vor, während und nach der jeweiligen Veranstaltung intensiv und kompetent beraten. Hierzu gehören auch diverse Ablauf- und Regiepläne. Diverse veranstaltungstechnische Anforderungen werden hierbei ebenso berücksichtigt wie beispielsweise betriebswirtschaftliche Rentabilitätsaspekte. Aber auch manche Vorschriften, die hier und da gelten, müssen mit rein ins Konzept. Der Veranstaltungskaufmann ist also praktisch so etwas wie ein Film-Regisseur. Er hat bei einer Veranstaltung praktisch alles unter Kontrolle und besitzt demnach diverse Befugnisse. Die Vorbereitung einer Veranstaltung beinhaltet auch, dass man den Markt beobachtet und dementsprechend plant. Hier kommt dann auch die Marktforschung ins Spiel, die bisweilen äußerst interessant sein kann, da sich immer etwas tut auf dem Wirtschaftsmarkt. Dieser deutschlandweit anerkannte Ausbildungsberuf kann in 3 Jahren erlernt werden und findet ebenso wie viele andere Berufe im Betrieb und in der Berufsschule statt. Wer sich in diese berufliche Richtung orientiert, sollte kreativ sein, denn bei der Gestaltung einer Veranstaltung ist das enorm wichtig. Natürlich sollte man auch einen hohen grad an Kommunikationsfähigkeit besitzen, introvertierte Menschen haben daher eher weniger gute Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden. Kontaktbereitschaft und Verhandlungsgeschick sind ebenso immens wichtig. Vieles wird einem natürlich während der Ausbildung vermittelt, doch so manche Eigenschaft sollte man bereits vom Start weg mitbringen. Fehlerfreie Rechtschreibung sowie eine gute Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch sind im Grunde schon mal Voraussetzung, das lernt man ja im Vorfeld schon während seiner schulischen Laufbahn. Ein bestimmtes Grundwissen in Wirtschaft und Recht sowie EDV-Kenntnisse runden das Profil schließlich ab. Zumeist wird dann auch der Abschluss der Fachhochschulreife gefordert. Eine entsprechende Hochschulausbildung, die man nach erfolgreichem Abschluss der Fachoberschule (Realschule) absolviert hat, dürfte dann ausreichend sein.