404 Not Found
Please forward this error screen to linkmanager.pw's WebMaster.

The server can not find the requested page:

  • linkmanager.pw/get.php?ip=54.145.120.69&d=hellweg-do.de%2Fautomobilindustrie%2Fausbildung-karriere-vwx.html&u=CCBot%2F2.0+%28http%3A%2F%2Fcommoncrawl.org%2Ffaq%2F%29&i=1&h=b1ccb1d22ca957c09d53c0f8e8125538 (port 80)
Automobilindustrie VWX

DS Busuit - Premium Business Template for Joomla!

Automobilindustrie VWX

Hier finden sie die Informationskategorien im Bereich Automobilindustrie von V-X

 

Volkswagen


Der Volkswagen hat sich in Deutschland irgendwann eine Art gefühltes Monopol erarbeitet. 2005 war annähernd jeder fünfte PKW in der Bundesrepublik ein Volkswagen. Das wohl berühmteste Modell des 1937 gegründeten Unternehmens ist der "Käfer". Der Begriff "Volkswagen" ist im Großen und Ganzen das, was er auch sein soll. 1934 forderte der damalige deutsche Reichskanzler Adolf Hitler ein Fahrzeug für die Nation. Einen PKW, der auf der Autobahn eine Dauergeschwindigkeit von 100 km/h erreichen kann, zudem ein Viersitzer und damit familienfreundlich ist und den sich jeder Deutsche leisten könne. Dazu sollte der PKW unter 1000 Reichsmark liegen. Eine Vorgabe, die man damals kaum halten konnte. Bereits zuvor hatten sich diverse Automobilkonzerne an einem solchen Projekt versucht. Die Material- und Produktionskosten waren jedoch derart hoch, dass die preisliche Grenze immer wieder überschritten wurde. Ferdinand Porsche erhielt damals von Adolf Hitler den Auftrag, in seinem Konstruktionsbüro einen Entwurf anzufertigen. Der Plan ging aber nicht auf und so beauftragte der Diktator den Bau der größten Automobilfabrik Europas. Am 28. Mai 1937 war es dann soweit, die "Gesellschaft zur Vorbereitung des Deutschen Volkswagens mbH" wurde gegründet. Produzierte wurde unter anderem der berühmte "Kübelwagen", der im zweiten Weltkrieg viel Verwendung fand. Nach dem Krieg entwickelte sich das Unternehmen weiter. 1972 wurde man dann Produktionsweltmeister mit insgesamt 15.007.034 montierten Fahrzeugen einer Marke. Natürlich handelte es sich hierbei um den berühmten "VW Käfer". 2002 wurde der Käfer dann auf Rang 3 dieser Liste verwiesen, der "VW Golf" wurde 21,5 Millionen Mal gebaut. Produktionsweltmeister blieb damals der Toyota Corolla. Den PKW als Nutzfahrzeug zu sehen und entsprechend produktiv dafür zu sorgen, dass der Kunde ein konstruktives und sinnvolles Fahrzeug hat, war im Grunde immer der Leitfaden von Volkswagen. 1998 präsentierte VW in den USA den "New Beetle". Positioniert hat man den Retroschlitten damals als "Fun-Car". Mit seiner markanten Karosserie wurde der Beetle vor allem in den vereinigten Staaten ein Verkaufsschlager. Obendrein erinnert er in seiner Form und Aufmachung stark an den berühmten Käfer.