DS Busuit - Premium Business Template for Joomla!

Ausrüstung Feldherrn und Burgvogte

Bei Angriffen auf Raubritter-, Barbaren-, Wüsten- und Kultistentürme können Ausrüstungsgegenstände gefunden werden. Je höher das Level des Turms, desto größer die Chance einen Gegenstand zu finden. Außerdem gibt es ein Eventzelt, den Ausrüstungssammler, bei dem für Rubine Pakete mit Ausrüstungsgegenständen gekauft werden können.
Mit den Ausrüstungsgegenständen können Feldherren und Burgvogte aufgewertet werden und erhalten für verschiedene Aspekte bessere Werte. Um das nutzen zu können, ist es möglich für einen Angriff oder eine Eroberung einen bestimmten Feldherren oder Burgvogt auszuwählen.

Jeder Feldherr und Burgvogt hat vier Positionen an denen jeweils ein Ausrüstungsgegenstand eingesetzt werden kann: Helm, Rüstung, Waffe und Artefakt.

Die Ausrüstungsgegenstände haben verschiedene Wertigkeitsstufen, je höher die Wertigkeit, desto besser ist der Bonus und desto mehr Boni kann so ein Gegenstand haben. Die Stufen sind: gewöhnlich, selten, episch und legendär.
In der Schmiede ist es möglich aus bereits gefundenen Gegenständen neue zu machen. Hat man zB 3 Gegenstände die "selten" sind, kann man einen neuen schmieden, der die gleiche Wertigkeit hat. Hat man schon 6 die "selten" sind, kann man daraus einen machen, der eine Stufe besser ist, also "episch".

 

Das Aussehen eines Gegenstands, sagt leider nichts über seinen Bonus. Daher ist es unmöglich alle möglichen Ausrüstungsgegenstände aufzulisten die zu finden sind. Hier nur mal eine kleine optische Auswahl:
Die Boni variieren dabei beliebig.
Gewöhnliche Gegenstände (grau) haben einen Bonus. Seltene Gegenstände (grün) haben zwei. Epische (lila) und legendäre (orange) haben 3 Boni.
Für den Burgvogt gibt es auch defensiv Boni, diese wirken sich auf die Burg aus, der der jeweilige Burgvogt zugeteilt ist.